BEHANDLUNG MIT SYNOLIS VA

WAS IST SYNOLIS VA?

Hyaluronsäure 2% + Sorbitol 4%

  • Eine in die Arthrosegelenke injizierte Lösung
  • Eine einzigartige Kombination von Hyaluronsäure und Sorbitol.
  • Eine innovative und patentierte Lösung
  • Ein Produkt der Firma Aptissen

SYNOLIS VA VORTEILHAFTE WIRKUNG?

  • Synolis VA agiert schnell: Es lindert den Schmerz bereits innerhalb von 1 Woche nach der Injektion 2,3,4
  • Synolis VA ist dauerhaft: Es lindert Schmerzen für mindestens 6 Monate 5
  • Synolis VA reduziert den Einsatz von Co-Medikamenten um 73% 2,3,4,5
In gesunden Gelenken hilft ein natürliches Schmiermittel, die so genannte Synovialflüssigkeit, die Reibung zwischen den Knorpeln – einer gummiartigen Polsterung an den Knochenenden – zu verringern. 6-8

FLEXIBLE BEHANDLUNG MIT SYNOLIS VA

In Anbetracht der Tatsache, dass das Wohlbefinden der Patienten neben der Flexibilität der Behandlung im Mittelpunkt unseres Interesses steht.

Weil jeder Patient anders ist, haben wir die Synolis VA-Reihe entwickelt, die als Mono- oder Multi-Injektion verwendet werden kann, um Patienten von Schmerzen zu befreien und ihre Mobilität zu verbessern.

Synolis VA 40/80 – 2 ml: 40 mg Hyaluronsäure und 80 mg Sorbitol
Mono- oder Mehrfachinjektion bei Kniearthrose

Synolis VA 80/160 – 4 ml: 80 mg Hyaluronsäure und 160 mg Sorbitol
Monoinjektion bei Kniearthrose

Was ich mir merken muss?

Synolis VA ist langanhaltend.
Es lindert Schmerzen für mindestens 6 Monate.

SOLLTE ICH EINE BEHANDLUNG MIT HYALURONSÄURE DURCHFÜHREN LASSEN?

Hyaluronsäure (HA), ein Bestandteil der Synovialflüssigkeit, ist die zähe Flüssigkeit, die als Schmiermittel in den Gelenken wirkt.

Die intraartikuläre Injektion von Hyaluronsäure oder Viscosupplementation besteht aus einer Injektion von exogener Hyaluronsäure in das Gelenk.

ILÁ NORTHFLEET behandelt mit
Synolis VA 80/160

„Nach der ersten Injektion mit Synolis VA kehrte ich als hätte ich neue Beine bekommen, zu den Tennisspielen zurück!“

  • Alter: 75 Jahre alt
  • Aus: Brasilien
  • Behandlung mit Einzeldosis
  • Rechtes Knie: Eine Spritze SYNOLIS VA 80/160
  • Linkes Knie: Eine Spritze SYNOLIS VA 80/160

BESUCHEN
SIE IHREN ARZT

Wenn bei Ihnen Symptome wie Gelenkschmerzen, Steifheit und Schwellungen auftreten, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Ihrer Ärztin darüber, ob Sie an Arthrose leiden.

Vor Ihrem Besuch wäre es eine gute Idee, eine Liste zu verfassen, die folgende Punkte enthält: 14

  • Ihre Symptome und wann Sie sie wahrnehmen, z.B. „mein Knie ist sehr steif, wenn ich morgens aufwache“.
  • Einzelheiten zu allen anderen medizinischen Problemen, die Sie haben
  • Einzelheiten zu allen anderen medizinischen Problemen in Ihrer Familie
  • Alle verschreibungspflichtigen und rezeptfreien Medikamente und Nahrungsergänzungsmittel, die Sie wann und in welcher Dosierung einnehmen
  • Fragen, die Sie dem Arzt stellen möchten

Während Ihres Termins kann Ihr Arzt Folgendes durchführen:

Was muss ich mir merken?

Wenn Sie unter Symptomen wie Gelenkschmerzen, Steifheit und Schwellungen leiden,
sprechen Sie mit Ihrem Arzt darüber, ob Sie an Arthrose leiden.

ANDERE BEHANDLUNGS-METHODEN

Ihr Arzt wird mit Ihnen darüber sprechen, einen Plan zu finden, der Ihren Bedürfnissen entspricht. Ärzte behandeln Arthrose in der Regel mit einer Kombination von Therapien: 18

  • Änderungen des Lebensstils
  • Sport
  • Gewichtsmanagement
  • Orthopädische Hilfsmittel
  • Medikamente
  • Topisch (direkt auf die Haut aufgebracht)
  • Oral
  • Injektionen
  • Nahrungsergänzungsmittel
  • Chirurgie

Was ich mir merken muss?

Der Einsatz der intraartikulären Hyaluronsäure-Therapie zur Behandlung von Osteoarthritis nimmt weltweit zu, was auf wichtige Ergebnisse mehrerer klinischer Studien zurückzuführen ist, die über intraartikuläre Hyaluronsäure-bezogene Verbesserungen der funktionellen Aktivität und der Schmerzbehandlung berichteten 19,20

Follow us

Want to know more about

SYNOLIS VA ?

Follow us

At vero eos et accusamus

et quas molestias excepturi sint occaecati cupiditate

non provident, similique sunt in culpa qui officia

By clicking Create an Account or registering, you agree to the Terms of Use and Privacy Policy. *

True of false?

You can’t or shouldn’t exercise once you’ve got osteoarthritis.

Choose an answer

The Truth: You should be physically active when you have arthritis. Not only will appropriate activities decrease your osteoarthritis pain, they can improve range of motion, function, and reduce disability.

Did you know ?

What is the percentage of people affected by osteoarthritis over 65 years old?

Choose an answer

Did you know ?

What is the percentage of people affected by osteoarthritis over 65 years old?

Choose an answer